Bau und Betrieb einer Phosphorrückgewinnung des Abwasserbeseitigungsbetriebs der Stadt Pirmasens

CNP CYCLES erhält Auftrag der Stadt Pirmasens

Ihr Kontakt bei CNP CYCLES
Frau Jelena Ratkovic
+49 6181 49037 21
E-Mail Kontakt

Der Abwasserbeseitigungsbetrieb der Stadt Pirmasens wird auf dem Gelände der Kläranlage Felsalbe eine Anlage zur Phosphorrückgewinnung bauen.

Das Gesamtverfahren zur Optimierung der Phosphorrückgewinnung wurde am Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens entwickelt und besteht aus der besonderen Gewinnung von Bio-P in dem Belebungsbecken der Kläranlage Felsalbe und Blümeltal und der anschließenden Behandlung des Überschussschlammes in einem mehrstufigen Prozess.

Dieser Prozess stellt eine neuartige Kombination von Thermodruckhydrolyse und MAP—Kristallisation dar und besteht aus den folgenden Schritten:

Nach einer Hochlastfaulung des Überschussschlammes wird in der Thermodruckhydrolyse die Organik weiter aufgeschlossen. Danach erfolgt im pH Konditionierungsbehälter eine pH-Einstellung auf den für die MAP Kristallisation notwendigen Wert. Als nächsten Schritt durchläuft der so vorbereitete Schlamm den von CNP CYCLES entwickelten und optimierten Kristallisationsreaktor. Hier kristallisiert das MAP durch die Zugabe von Magnesiumchlorid aus und wird abgetrennt. Der verbleibende Dünnschlamm wird dann einer Nachfaulung im Faulturm unterzogen.

CNP CYCLES bedankt sich bei der Stadt Pirmasens für das Vertrauen.