• Smarter Urban Water Cycle

Smarter Urban Water Cycle

Neue Maßstäbe in Sachen Ressourceneffizienz: Smarter Urban Water Cycle

Smarter Urban Water Cycle

 
Ihr Kontakt bei CNP CYCLES
Dr. Markus Gerlach
+49 6181 49037 10
E-Mail Kontakt

In vielen schnell wachsenden Städten reichen die lokalen Wasserressourcen nicht aus, um die Bevölkerung mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Durch unzureichende oder nicht vorhandene Behandlungsanlagen für Abwasser und Abfall ist die Lebensqualität sowie die Umwelt gefährdet.

Smarter Urban Water Cycle ist ein zukunftsorientierter und ressourcenschonender Ansatz, der es ermöglicht, diesen umfangreichen Herausforderungen umfassend zu begegnen. Es handelt sich um ein modularisiertes Infrastrukturkonzept, das auf einer Trennung der Wasserströme mit innovativen Sammelsystemen basiert. Es ist eine intelligentere Alternative zu herkömmlichen zentralen und unflexiblen Systemen und bündelt die Bereiche Wasserwirtschaft, Bioabfallwirtschaft und saubere Energie zu einer ganzheitlichen technologischen Lösung.

INSPIRATION

Die Vision 2050: Wasser für eine nachhaltige Welt UN World Water Development Report (WWDR 2015): Wasser wird in all seinen Formen gebührend geschätzt, wobei Abwasser als Ressource behandelt wird, die Energie, Nährstoffe und Süßwasser zur Wiederverwendung zur Verfügung stellt. Integrierte Ansätze für Entwicklung, Bewirtschaftung und Nutzung von Wasserressourcen – und für Menschenrechte – sind die Regel.

Einsatzgebiete

  • Städte
  • Siedlungen
  • Hotels

Verfahrenstechnologien

  • Integriertes Wasser-, Abfall- und Energiemanagement

Nutzen

  • Reduktionspotenzial von 30-50% beim Trinkwasserverbrauch
  • Energieeinsparung bis zur Energieautarkie
  • Stark reduzierter Transportbedarf
  • Hohe Planungssicherheit und effizienter Kapitaleinsatz